News

2021 Freimitglieder (002).JPG
Jubiläums-Generalversammlung - Männerriege
05. November 2021

Am Freitag, 05. November 2021 fand die 70. Jubiläums-Generalversammlung der Männerriege Nebikon im Restaurant Adler in Nebikon statt. Mit 41 Anwesenden war der Verein fast vollzählig. Aufgrund der 3G-Regel war die Teilnahme nur mit einem Zertifikat möglich. Emil Thürig führte für Ungeimpfte vor der GV Tests durch und stellte die benötigten Zertifikate aus.

 

Die GV verlief sehr speditiv. Nebst einem Austritt wurde Ruedi Gloor als neues Mitglied in den Verein aufgenommen. Zum Jubiläum hin wurden neue Kleider - ein Polo-Shirt ein T-Shirt und eine Mütze -beschafft und den Mitgliedern ausgehändigt.

 

Die Vereinskasse konnte fast ausgeglichen abgeschlossen werden. Jedoch wird für das nächste Vereinsjahr ein grosses Defizit budgetiert. Die neuen Kleider und fehlende gewinnbringende Veranstaltungen sind die Hauptgründe. Der Vorstand erachtete es aber als vertretbar, was von der Versammlung entsprechend gestützt wurde.

 

Paolo Competiello gab seinen Rücktritt als Vorstandsmitglied und technischer Leiter bekannt. Er hatte das Amt während 9 Jahren inne und war ein sehr fleissiges und zuverlässiges Vorstandsmitglied. Nach einer würdigen Verabschiedung konnte Hans Wymann für das Amt gewählt werden. Eine gute Wahl, denn Hans hat schon 8 Jahre Vorstandserfahrung als Präsident und ist seit vielen Jahren als Leiter tätig. Der restliche Vorstand stellt sich für weitere 2 Jahre zur Verfügung.

 

Die Partnerinnen, welche sich vorgängig zu einem Apéro trafen, stiessen dann zu uns und wir genossen das feine Nachtessen der Adler-Küche. Nach dem Essen wurde das letzte Traktandum «Ehrungen und Verdankungen» abgehalten. Nebst der Verdankung vieler fleissiger Helfer konnten wir Bruno Seeholzer, Giuseppe Competiello und Thomas Bissegger zu 3 neuen Freimitgliedern ernennen.

Bericht von Conrad Bissegger

DSC05479.JPG
107. Generalversammlung - Aktivriege
22. Oktober 2021

Am Freitag dem 22. Oktober fand die 107. Generalversammlung der Aktivriege Nebikon statt. Dieses Jahr nicht wie gewohnt im Gasthaus Adler, sondern im Pfarreisaal von Nebikon.

Zu Beginn wurden die TeilnehmnerInnen der GV am Eingang begrüsst und konnten sich wieder einmal ausgiebig austauschen, bevor die Präsidentin Silvia Krummenacher die diesjährige Generalversammlung eröffnete und die Versammlung begrüsste. Darauf folgte ein feines Abendessen, das von der Wechsler Metzg gekocht und von fünf Mitglieder der Frauenriege serviert wurde.

Anschliessend ging die Generalversammlung richtig los. Bei dem Traktandum der Mutationen konnten sieben neue Mitturnerinnen begrüsst werden. Darunter Ivana Bucher, Sonja Hodel, Chiara Matzutzi, Alea Meier, Jael Meier, Aleena Schlüssel und Laura Schmid.

Den Austritt gaben dieses Jahr die Mitlieder; Colin Agner, Sandra Burkart, Mathias Schwegler und Aline Wiss. Die Übertritte zum Aktivmitglied waren dieses Jahr; Yara Achermann, Anja Häfliger, Elija Küng und Silja Pfister.

Als nächstes folgten die Wahlen. Im Vorstand gab es dieses Jahr eine Änderung. Der JUKO Verantwortliche Ludwig Bucher verliess sein Amt nach 10 Jahren, in denen er viel Arbeit geleistet und den Vorstand unterstützt hat. Anita Bärtschi wird die Nachfolgerin von diesem Amt.

In der Jugi 3 tritt das Leiter-Trio Stefanie Fellmann, Eliane Pfister und Bruno Randa zurück und die Nachfolger sind Lisa Hodel, Lorena Rodrigues-Santos und Noah Steinmann.

In der Geräteriege trat Mathias Schwegler zurück und Livia Müller durfte als neue Leiterin begrüsst werden.

Anita Bärtschi gibt den Rücktritt als Leiterin aus dem Leichtathlektik und wird durch drei neue junge Leiter; Cedric Bättig, Joscha Hodel und Natascha Müller ersetzt.

Beim KiTu tritt Julia Lustenberger zurück, anstelle von ihr, tritt Chantal Hofer dem Leiterteam bei.

Eliane Huber trat als Leiterin vom Team Aerobic zurück und Lea Achermann wird sie zunächst für ein Jahr ersetzen.

Die neue Vize Oberturnerin ist Jana Staffelbach, aufgrund des Rücktritts von Phlipp Buser.

Einen weiteren Wechsel gab es auch bei den sonstigen Chargen. Die TVN Garde gibt Urs Bänziger nach vielen Jahren ab, welche neu von den Ehemaligen übernommen wird. Da dieses Jahr die letzte Ausgabe der TUPO erscheint, tritt Mirjam Tanner-Arnold zurück. Eliane Pfister gibt ihr Ämtli als Berichtschreiberin der JUKO ab. Neu übernimmt Marina Rölli das Verfassen dieser Berichte.

 

Als nächstes wurden die OK’s der verschiedenen Events unseres Vereins verdankt. Eliane Bossart, Sven Burri, Joel Pfister, Mathias Schwegler wurde für ihre 10-jährige Mitgliedschaft und Michael Meyer für seine 20-jährige Mitgliedschaft gratuliert.

 

Zuletzt folgten die Ehrungen von den dies- sowie auch letztjährigen Ehren- und Freimitglieder. Mathias Schwegler und Laura Bisang durften den Titel als Freimitglieder entgegen nehmen. Zum Ehrenmitglied wurden Sandra Burkart, Jana Bisang, Fabienne Bütler, Martin Amhof, Mirjam Tanner-Arnold Eliane Pfister, André Zimmerli und Ludwig Bucher vorgeschlagen. Sie alle wurden mit einem grossen Applaus für ihre langjährige Mitarbeit und Mitgliedschaft gewählt.

 

Als die Generalversammlung geschlossen war, konnten die Versammelten mit Dessert und Kaffee oder dem einten oder anderen Bierchen, den Abend gemütlich ausklingen lassen.

 

Ein grosses Dankeschön geht an die Wechsler Metzg, die uns dieses Jahr fein bekocht hat und an die Frauenriege, die uns fleissig beim Servieren unterstützte.

Wir danken den TeilnehmerInnen der GV für das zahlreiche Erschienen und gratulieren den neuen Frei- und Ehrenmitglieder für ihre Wahl.

Der Vorstand freut sich auf ein weiteres Vereinsjahr mit vielen motivierten Teilnehmer und hofft im folgenden Jahr viele tolle Erlebnisse mit dem Verein zu erleben und neue Erfolge zu feiern.

Bericht von Jaëlle Küng

Jahresprogramm 2021/2022:

​​​​​​​

  • FR_Generalversammlung //
    19.11.2021

  • AR_Leiter- und Vorständehöck // 20.11.2021

  • AR_Möslicup // 03.12.2021

  • AR_Samichlaus // 05.-06.12.2021

  • FR_Weihnachtshöck // 13.12.2021

  • JUKO_Weihnachtsplausch // 18.12.2022

  • AR_Skiweekend // 05.-06.02.2022

  • AR_St.Patricks Day Pub // 19.03.2022

  • JUKO_Trainingstage GETU // 12.-13.04.2022

  • AR_Abendmeeting //08.04.2022

  • AR_Trainingsweekend // 09.-10.04.2022

  • JUKO_Training Jugitag // 27.04.2022

  • JUKO_Jugitag Ballwil // 01.05.2022

  • AR_Sporttag // 06.05.2022

  • JUKO_Jugireise // 07.05.2022

  • AR_ Fachtest-Meeting Langnau // 13.05.2022

  • AR_Hauptprobe mit Apéro // 20.05.2022

  • AR_Gym Day // 28.05.2022

  • AR_RTF Wiesendangen // 18.-19.06.2022

  • AR_KTF Wettingen // 23.-26.06.2022

  • AR_Turnerbrunch // 10.07.2022

  • AR_Beach and BBQ Turnier // 27.08.2022

  • AR_Turnerfahrt // 24.-25.09.2022

  • AR_Generalversammlung // 28.10.2022

  • AR_Hauptprobe Turnshow // 27.11.2022

  • AR_Turnshow // 02.-03.12.2022

  • AR_Samichlaus // 04.-08.12.2022

FR_Vereinsreise.jpg
Vereinsreise in die Stadt am Rhein - Frauenriege
September 2021

Die diesjährige Vereinsreise führte uns Frauen der Frauenriege nach Basel.

Angeführt durch den einheimischen Beat entdeckten wir Turnerfrauen die sehenswerten Plätze der pulsierenden Stadt. Vom Schauspielhaus und dem Theater Basel ging es zum Tinguely-Brunnen, weiter zu einem Überbleibsel der alten Stadtmauer und zum alten Postgebäude mit seinem wunderschönen Innenhof. Die Route führte über den Barfüsserplatz in die historischen Gässchen der Altstadt am Spalenberg. Auch das «Hoosesagg-Museum», das kleinste Museum Basels, die Kirchen und Plätze mit ihren beeindruckenden Baumbeständen wurden besucht.

Nach dem feinen Mittagessen im Innenhof eines traditionellen Restaurants setzten wir mit dem «Fährimaa» der Klingental-Fähre «Vogel Gryff» über den Rhein ins Kleinbasel. Die imposanten Roche-Türme, der Clara- und der Messeturm überragten immer wieder das Stadtbild. Überhaupt sei der schönste Blick auf «sein Gross-Basel» von Klein-Basel aus, meinte der stolze Basler Stadtführer. Mit der Münster-Fähre «Leu» erreichten wir wieder Gross-Basel und es wurde in der Jugendherberge eingecheckt.

Zur Überraschung aller fand das Nachtessen im Cliquenlokal der Fasnachtsgesellschaft «Verschnuufer» statt; ein einmaliges Erlebnis!

Am zweiten Reisetag führte die Reise mit der Alban-Fähre «Wild Maa» über den Rhein und mit dem Trämli nach Riehen. Dort startete die Wanderung auf den Basler Hausberg Grischona mit seiner Kirche und dem weithin sichtbaren Fernsehturm.

Nach dem Überraschungs-Apéro auf dem Berg und dem feinen Mittagessen in Bettingen wanderten wir der Schweizerisch-deutschen Grenze entlang durch den Buchswald bei Grenzach mit herrlichem Blick auf den Rhein, den Hafen und die Stadt. Der Weg führte über die Brücke des Kraftwerks Birsfelden zurück in die Stadt und zum Bahnhof.

 

Ein herzliches Dankeschön den Organisatorinnen Priska Seeholzer und Regina Leuenberger und der unschlagbaren Reiseleitung!

Bericht von Regina Leuenberger

IMG-20210926-WA0020.jpg
IMG-20210926-WA0020.jpg
Turnerfahrt - Aktivriege
25. bis 26. September 2021

Am Samstagmorgen haben sich 13 Turnerinnen und Turner mit ihren E-Bikes auf den Weg gemacht. Bei wunderschönem Herbstwetter fuhren wir nach Willisau, am Soppensee vorbei und nach Wolhusen. Dort gab es Kaffee und Gipfeli. Nach einem steilen Anstieg in Doppleschwand haben wir in Schüpfheim gepicknickt. Danach musste noch der Schlussanstieg in den Sörenberg bewältigt werden. Der Akku hat bei fast allen gereicht und Joel hat es voll den Ärmel reingezogen.

Nachdem wir unser Lagerhaus gefunden hatten, empfing uns das OK mit einigen Scherzfragen und einer Weisswein-Degustation. Zum Znacht gab es feine Spaghetti mit Saucen von Sven und Pädi. Mit mehr oder weniger seriösen Spielen und einer Akrobatik-Einlage von Winu liessen wir den Abend ausklingen.

Nach einem gemütlichen Frühstück spazierten wir am Sonntag dem Emmenuferweg entlang bis nach Flühli. Nach der Mittagspause reisten wir mit dem Bus und Zug wieder zurück nach Nebikon.

Bericht von Jana, Lea, Anna, Silvia, Sarina, Fabienne, Eliane, Erwin, Sven, Mitgel, Joel, Patrick und Philipp